Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Thomas P.U. Wustrow

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Spezielle HNO-Chirurgie
Plastische Operationen
Allergologie
Stimm- und Sprachstörungen

Schwerpunkte

  • Nasen- und Nebenhöhlenchirurgie (z.B. Korrektur der Nasenscheidenwand und Verkleinerung der Nasenmuscheln zur Verbesserung der Nasenatmung, endoskopische Operationen an den Nasennebenhöhlen und plastische Korrekturen der äußeren Nasenform/Rhinoplastik)
  • Mandeloperationen und Schnarchoperationen
  • Operationen von Tumoren der Mundhöhle (Zunge und Rachen)
  • Entfernung der Rachenmandeln (Polypenoperationen)
  • Halschirurgische Operationen (z. B. Halszysten, Lymphknotenbiopsien, Neckdissection)
  • Trommelfellschnitte und Einlagen von Paukenröhrchen bei Kindern
  • Mittelohroperationen (z. B.- gehörverbessernde Eingriffe, Tympanoplastiken, Cholesteatom-Op, Stapesplastik)
  • Ohrmuschelanlegeplastiken (Otoplastik, Anthelixplastik)
  • Operationen an den Speicheldrüsen (Submandibularis, Parotis)
  • Stimmbandoperationen (Phonochirurgie)
  • Größere Narbenkorrekturen, größere Basaliom-Entfernungen im Gesicht, Kopf und Hals
  • Chirurgie der Augenlieder (Lidplastik, Blepharoplastik)
  • Plastische Korrektur im Gesicht (Facelifting, Halslifting)
  • Inspektion und Operation der Speiseröhre (Zenkersches Divertikel)
  • Versorgung von Nasenbeinfrakturen, Orbitabodenfrakturen, Stirnhöhenfrakturen

 

VITA

1971 - 1978
Studium der Humanmedizin, Universität Köln, Universität Düsseldorf, TU München im Klinikum Rechts der Isar

1976
Stipendiat des deutschen Austauschdienstes (DAAD), Groote-Schuur-Hospital der Universität Kapstadt, Südafrika

1978 - 1979
Wehrdienst als Stabsarzt an der Sanitätsakademie der Bundeswehr in München

1979
Promotion zum Doktor der Medizin "Summa cum laude"

1979 - 1981
Stipendiat der Deutschen Forschungsgesellschaft Memorial Sloan Kettering-Cancer Center, New York, USA

1981 - 1996
HNO-Facharzt-Ausbildung am Klinikum Großhadern, LMU München, seit 1986 als Oberarzt und Vertreter des Klinikdirektors

1986
Ernennung zum "Privatdozent" (Venia legendi) für das Fach Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

1992
Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Hals-, Nasen-und Ohrenheilkunde an der LMU München

1988
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Stimm-und Sprachstörungen
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen

1994
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Spezielle HNO-Chirurgie

1996 bis heute
Tätigkeit in der HNO-Gemeinschaftspraxis mit operativen belegärztlicher Tätigkeit

2000
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Fachkunde in Laboruntersuchungen in Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Praxis
HNO-Gemeinschaftspraxis
Prof. Dr. med. Dr. med. habil.T.P.U. Wustrow
Prof. dr. med. H.-J. Kornmesser
Wittelsbacherplatz 1 / II
80333 München

Telefon    089/284155
Telefax    089/281762

E-mail    info@hno-wittelsbacherplatz.de

www.hno-wittelsbacherplatz.de